Glossybox Februar 2012

Auch ich konnte heute wieder meine Glossbox in Empfang nehmen. Und ich bin wieder durchaus zufrieden mit dem Inhalt. Hier zunächst der grobe Überblick:

Mehr

ChicChickClub Bestellung Review

Hallo,

ich habe vor kurzem den ChicChickClub entdeckt. (link hier) Ich dachte, es gibt vielleicht die ein oder andere, die auch überlegt dort zu ordern und mein Bericht hilft vielleicht bei der Entscheidung. Bitte Edit beachten!

Nachdem ich durch das Lesen von Infos bezüglich der Glossybox Style pleite auf die Plattform aufmerksam geworden bin, war ich natürlich neugierig. Und JA, das System ist der Glossybox Style sehr ähnlich. Das heißt, man muss sich einloggen, einen Stylecheck machen und kann dann entweder einfach durch die Styles surfen oder zum eigenen Style passende Vorschläge unterbreiten lassen. Das ganze ist gespickt mit Tipps von Stylisten. Es handelt sich dabei um keine Markenprodukte, sondern extra für den Shop gefertigte Sachen. Auch hier handelt es sich um ein Abo, wobei man auch einfach „skippen“ kann, wenn man nix passendes findet. Es kann aber auch mit einer 2-wöchigen Kündigungsfrist das Abo fix beendet werden.

Nun zu den kleinen Unterschieden im Gegensatz zur Glossybox Style (GS). Es gibt hauptsächlich Schuhe aber auch Taschen in Kombination mit kleinen Accessoires. Das Angebot wechselt zwar wohl monatlich, aber es gibt auch einen Sale/ Outlet wo man durchschauen kann. Zudem ist die Auswahl insgesamt um einiges größer. Der Preis beträgt offiziell 49,90€ also noch einmal 10 Euro mehr als GS.

Mehr

Gewinne

So, ich hab ja schon länger nichts über meine Gewinne berichtet. Was wohl hauptsächlich daran liegt, dass es in den letzten Wochen etwas ruhiger war. Da aber auch in nächster Zeit nichts zu erwarten ist, dachte ich, ich zeig einmal meine „Errungenschaften“ der letzten Zeit, um bei allen die Motivation, einfach mal sein Glück zu versuchen, anzustacheln.

Mehr

Superbowl AMU

 

Gestern war es nun endlich soweit…DER Superbowl….endlich mal wieder Football schauen…und das mit Tom Brady!!!

Da hab ich die nur 2 Stunden Schlaf gern in Kauf genommen und habe mir das Spektakel mit „meiner“ Footballmannschaft (www.chemnitz-crusaders.de) in einer Kneipe mit Großleinwand angeschaut. Und das ganze mit geschätzt ca. 80 Leuten…nicht schlecht für so eine Uhrzeit.

Auf jeden Fall wollte ich ja eigentlich schon irgendwie meine Tendenz für die New England Patriots zur Schau tragen…aber die Farben silber, rot und dunkelblau sind jetzt nicht so üppig in meinem Kleiderschrank.

Also dachte ich …dann halt auch die Augen…und bei so einem Event kann man auch mal etwas „dicker auftragen“. Was für ein Spaß.

Leider habe ich vergessen direkt nach der Fertigstellung Fotos zu machen. Deswegen sehe ich hier (um halb fünf Uhr morgens) schon etwas zerstört aus.

Ich habe dafür die Sleekpalette „Sparkle“ verwendet. Außenwinkel sind eine Mischunga aus  Galactic und Twinkle. Der Innenwinkel ist Cranberry. Unter der Augenbraue ist Tinsel aufgetragen. Leider ist die Farbe hier schon etwas gecreased und Cranberry sieht auf dem Bild weniger rot und eher pink aus als in Natura. Wobei ich keinen „röteren“  Lidschatten hatte. …Verdammt, da fällt mir gerade ein, hätte ich nur einen Blush genommen. Nunja egal.

Mehr

%d Bloggern gefällt das: