leer gemacht 1/2017

ich habe mal wieder eine ganze Ladung an Produkten, die ich aufgebraucht habe. Hier bekommt ihr einen Überblick und meine kurze Bewertung dazu.

Körper20170420_141226

  • Fa frozen delight  Deo – Pfirisch – anti Flecken – alles mit Pfirisch muss ich natürlich probieren, noch dazu ist das ganze ohne Alu und ich fand es rundherum klasse. ich Switche zwar oft mein Deo, aber darauf werde ich gern wieder zurückgreifen
  • rexona – shower fresh compressed – ein Klassiker der immer wieder in meiner Sporttasche landet
  • sagrotan profresh Duschcreme  sanft &sensitiv – ganz nett, aber ich habe keine besondere Frische gespürt, die Haut fühlt sich aber nach dem Duschen schön weich an

Haare20170420_141312

  • Alterra Volumen Shampoo bio Papaya& Bambus – feines, kraftloses Haar –  das Shampoo hat mich wenig beeindruckt, die Duft ist angenehm, aber mein Haar hat sich sehr spumpf danach angefühlt
  • Balea – Tiefenreinigungsschampoo – wenig überraschend, mein Standardtiefenshampoo um Trockenshampoo und sonstige Styling
  • Paul Mitchell – awapuhi wild ginger moisturizing lather Shampoo – das Shampoo ist super reichhaltig und macht ein super tolles Haargefühl, der Ingwergeruch ist mir jedoch zu dominant
  • percy&reed volumising shampoo – die liebe ja das Trockenshampoo und dauch das Desgin (#Verpackungsliebhaber) aber mein Haar hat sich extrem stumpf angefühlt und selbst eine Spülung konnte da nicht viel helfen – wird es nicht noch einmal geben
  • Nivea Reperatur & gezielte Pflege – Pflegespülung – nicht die erste Flasche, die ich davon benutzt habe unc ich mag es immer noch, passt einfach genau zu meinen aktuellen Haarbedürfnissen
  • Percy&Reed – Dry Shampoo – ich habs mal wieder genutzt und es ist immer noch toll, wenn auch immer noch überteuert
  • Batiste Trockenshampoo mittelbraun – meine Trockenshampoo-Alternative, zumal Mittelbraun genau meine Farbe ist, und ich so auch noch ein paar graue Härchen am Ansatz übertünchen kann, mein aktueller Favorit

Make up/Gesicht20170420_141204

  • Buxom lash bare escentuals – blackest black – der Masdcara hat eine tolle, dicke Bürste, die alle Wimpern erfasst und „durchkämmt“, mir ist er nur zu schnell ausgetrocknet um ihn nach zu kaufen
  • Max Factor Masterpiece Transform – gut, besonders für die unteren Wimpern, aber auch keine Offenbarung, dass ich umsteigen würde
  • Jordana best lash extreme volumizing Mascara – ja, ich liebe ihn noch immer, leider ist meine USA-QUelle versiegt und ich muss wohl bald wieder auf „heimische“ umsteigen
  • mua – mascara shade 3 – ich habe gedacht, ich probiere mal einen andersfarbigen Mascara, war aber doof, da ich fand, dass die Wimpern dadurch kürzer wirken
  • Talika Lipocils Wimperngel mit liposomen – ich hab keinen Effekt sehen können, außer, dass der Lidrand etwas gekibbelt hat
  • bebe more bedtime beauty reichhaltige Nachtcreme – da ich oft nachlässig mit dem eincremen bin, hab ich ewig gebraucht, den Tiegel leer zu machen, aber eigentlich find eich die Creme super, pflegt, gut, nicht zu schwer und den Bebe-geruch finde ich immer gut
  • MAC mineralize skinfinish natural – medium – ein Klassiker, den ich liebe, und überraschenderweise passt das Medium zu meiner hellen Haut
  • Maybelline Color Tattoo 24hr metal – 55 inked in pink – eine wunderschöne, schimmernde Farbe, die ich häufig auch als Base benommen habe, nun ist das gute Stück aber ausgetrocknet, die Chancen stehen gut, dass ich sie mir wieder hole

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: